Prinzenwappen
Wappenbeschreibung

Unter der Prinzenkrone in den Fastnachtsfarben Rot-Weiss-Blau-Gelb ist das Wappen in drei Felder entsprechend der Oberurseler Stadtfarben Rot-Weiss-Blau aufgeteilt und zeigt damit die Verbundenheit des Prinzen mit seiner Heimatstadt.

Prinzenwappen

Im oberen linken Feld befindet sich auf rotem Grund der Buchstabe P mit der eins für Patrick den Ersten. Im gleichen Feld ist das historische Rathaus mit dem Turm der St. Ursula Kirche und rechts davon das Elternhaus des Prinzen stilisiert, in dem er auch seine Wohnung hat. Die Liebe zu diesem Haus wie zur Oberurseler Altstadt ist im Prinzen tief verwurzelt und soll so dauerhaft dargestellt sein.

Im unteren rechten Feld ist auf blauem Grund der Buchstabe Y mit der eins für Yvonn, die im Leben des Prinzen die Hauptrolle hat. Auf Grund ihrer Schwangerschaft verzichtet sie, aus Verantwortung für das ungeborene Kind, auf das Amt als Prinzessin.

Weiterhin befindet sich in diesem Feld eine Urkundenrolle mit einer Feder auf der das Be-kenntnis „Die Fassenacht ist unser Leben“ in Stenographie zu lesen ist.

Die beiden Pfeile im weißen Feld symbolisieren die Oberurseler Bürgerschaft der närrischen Hoheit.

Das Feuerwehrfahrzeug steht für den Beruf des Prinzen bei der Feuerwehr seiner Heimatstadt, wo er auch ehrenamtlich tätig ist.

Die Tollität entstammt dem Karnevalverein Frohsinn. Der Prinz kam über die Brassband und Konfetti zur Ehrengarde, wo er seit 6 Jahren als Vizegeneral aktiv ist.

Entworfen und gestaltet wurde das Wappen von Exprinz Rolf II., Rolf Riegel, bei dem ich mich aufs Herzlichste für die wunderbare Arbeit bedanken möchte.